Sujet bac ES Allemand LV1 - Washington 2015

Sujet bac ES Allemand LV1 - Washington 2015

Voici le sujet du bac ES d'allemand LV1 de Washington, tombé en 2015. Ce sujet vous permet d'avoir un support réel pour vous entrainer en attendant les épreuves de juin prochain.

Le bac ES d'allemand LV1 est en deux parties. Vous devez tout d'abord répondre à une série de questions en lien avec les documents fournis (il s'agit d'un article de fluter.de et d'un texte extrait de Spiegel-online). Ensuite, vous devrez rédiger des compositions écrites en allemand.

Téléchargez le sujet d'allemand LV1 du bac ES 2015 de Washington

Sujet bac ES Allemand LV1 - Washington 2015

Le contenu du document

 

L’usage de la calculatrice et du dictionnaire n’est pas autorisé.

Ce sujet comporte 6 pages numérotées de 1/6 à 6/6.
Dès que ce sujet vous est remis, assurez-vous qu’il est complet.

TEXT A: Kennedy in Berlin

50 Jahre nach dem Besuch von John F. Kennedy schwärmen1 Berliner noch immer von dem US-Präsidenten.

Am Eingang der Zweizimmerwohnung im Berliner Westend sind die Wände des Flurs mit

alten Fotografien tapeziert. Die Hauptattraktion ist eine Schwarzweißaufnahme: John F. 5 Kennedy winkt lachend aus einer offenen Limousine.

Den Tag, an dem er diesen Schnappschuss machte, hat Werner Eckert nicht vergessen. Für den 81-Jährigen war es eines der wichtigsten Ereignisse seines Lebens: Am 26. Juni 1963 kam der 35. Präsident der Vereinigten Staaten nach Berlin, um seine Solidarität mit den Bewohnern der geteilten Stadt zu bekräftigen.

10 „So was wie Kennedy, das war noch nie da“, sagt Eckert. „Er war ein Politiker zum Anfassen. Der wäre sofort mein Freund gewesen. Vielleicht der mächtigste Mann überhaupt – und er hatte eine Ausstrahlung, dass man sich ihm gleich verbunden fühlte.“

Eckert präsentiert seine kleine Privatsammlung mit großem Stolz. Als Kennedy im Sommer

1963 nach Berlin kam, arbeitete Eckert als Lieferant für verschiedene Berliner 15 Kaffeehäuser. Deshalb konnte er die Sicherheitsabsperrungen2 passieren und den

Präsidenten dreimal aus nächster Nähe sehen und fotografieren.

Neben Eckerts privater Schatzkammer gibt es in Berlin auch ein offizielles Kennedy- Museum. „The Kennedys“ bietet eine der größten Sammlungen an Kennedy- Erinnerungsstücken weltweit. Museumsleiterin Alina Heinze ist erst 32. Trotzdem kennt sie

 

20 jedes Wort der berühmten Rede, die Kennedy vor dem Schöneberger Rathaus gehalten hat: „Alle freien Menschen, wo immer sie leben mögen, sind Bürger dieser Stadt“, sagte Kennedy. 

Fin de l'extrait

Vous devez être connecté pour pouvoir lire la suite

Télécharger ce document gratuitement

Donne ton avis !

Rédige ton avis

Votre commentaire est en attente de validation. Il s'affichera dès qu'un membre de Bac ES le validera.
Attention, les commentaires doivent avoir un minimum de 50 caractères !
Vous devez donner une note pour valider votre avis.

Nos infos récentes du Bac ES

Communauté au top !

Vous devez être membre de digiSchool bac ES

Pas encore inscrit ?

Ou identifiez-vous :

Mot de passe oublié ?